Logo der Deutschen Musikhochschulen
AktuellesWettbewerbe
Kontakt

Wettbewerbe der RKM

Mendelssohn- und Hochschulwettbewerb

Die deutschen Musikhochschulen führen zwei Musikwettbewerbe von hoher Ausstrahlung ins nationale und internationale Musikleben durch.
  • Der Felix-Mendelssohn-Bartholdy Wettbewerb ist der älteste und traditionsreichste deutsche Musikwettbewerb. Der Preis wurde 1878 im Rahmen des Vertrages zwischen den Erben des Generalmusikdirektors Dr. Felix Mendelssohn-Bartholdy und dem Staat Preußen gegründet. Seit 1963 kooperiert die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hierbei  mit der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschule, die den Wettbewerb jährlich im Januar an der Universität der Künste Berlin durchführt.
  • Der Hochschulwettbewerb wird veranstaltet und finanziert von der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen. Er wurde Anfang der 1950er Jahre initiiert und hat den Anstoß zur Gründung der Rektorenkonferenz (damals Arbeitsgemeinschaft der Direktoren der Staatlichen Musikhochschulen) gegeben. Der Hochschulwettbewerb wird jedes Jahr im Mai an einer der 24 Musikhochschulen Deutschlands durchgeführt.
Foto: Ernst Fesseler / Hanns Eisler Berlin