Mitgliederversammlung

ÜBER

Die Mitgliederversammlung ist die Versammlung aller 24 Mitgliedshochschulen und das oberste Organ der RKM. Sie besteht aus je einem Vertreter bzw. einer Vertreterin der Mitgliedshochschulen nach Abs. 5 der Satzung – und den Mitgliedern des Vorstands. Die Mitgliederversammlung nimmt u. a. folgende Aufgaben wahr:

  • sie informiert die Mitglieder über Angelegenheiten, die die RKM-Mitgliedshochschulen betreffen und Erfahrungsaustausch
  • sie trifft verbindliche Entscheidungen, die die RKM im Binnenverhältnis betreffen
  • sie trifft verbindliche Entscheidungen in der gemeinsamen Vertretung der Mitgliedshochschulen gegenüber Dritten.

 

Insbesondere hat die Mitgliederversammlung folgende Aufgaben, die nicht auf andere Gremien übertragen werden können:

  • Verabschiedung und Änderung der Satzung der RKM
  • Aufnahme und Ausschluss von Mitgliedern
  • Wahl des Vorstands
  • Entgegennahme und Beratung des Rechenschaftsberichts des Vorstands
  • Beschlussfassung über den Haushalt

 

Die RKM trifft sich zweimal jährlich zur Mitgliederversammlung. Diese Konferenzen finden jeweils parallel zu einem der Wettbewerbe statt, die die RKM veranstaltet. Die nächsten Termine finden Sie hier.

GREMIEN & AUSSCHÜSSE

Die Projekte und Initiativen der RKM werden von Ausschüssen vorbereitet.

Ständige Ausschüsse:

Konferenz der Kanzlerinnen und Kanzler
Sprecher: Hans-Joachim Völz (Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin)

Der Konferenz gehören alle Kanzlerinnen und Kanzler der Mitgliedshochschulen an. Der Sprecher bzw. die Sprecherin ist von Amts wegen Mitglied des Vorstands und nimmt beratend an den Sitzung des Vorstands teil.

 

Ausschuss für Schulmusik
Vorsitz: Prof. Dr. Christine Stöger, (Hochschule für Musik und Tanz Köln)
Mitglieder dieser AG sind die Studiengangsleiter_innen der Schulmusikabteilungen.

 

Ausschuss für künstlerisch-pädagogische Ausbildung
Vorsitz: Prof. Dr. Wolfgang Lessing (Hochschule für Musik Freiburg)
Mitglieder dieser AG sind die Studiengangsleiter_innen der künstlerisch-pädagogischen Ausbildungen.

Temporäre Ausschüsse:

Ausschuss Hochschulwettbewerb Musikpädagogik

Vorsitz: Prof. Dr. Heinz Geuen (Hochschule für Musik und Tanz Köln)
Mitglieder: Prof. Dr. Heinz Geuen (Köln), Prof. Matthias Schlothfeldt (Essen), Prof. Rudolf Meister (Mannheim), Prof. Rainer Kotzian (Nürnberg), Prof. Dr. Claus Meyer (Köln – Ausschuss für Schulmusik), Prof. Dr. Hans-Ulrich Schäfer-Lembeck (München – AG Schulmusik), Prof. Ulrich Rademacher (Verband deutscher Musikschulen – VdM), Dr. M. Pabst-Krüger, Prof. Dr. Ortwin Nimczik (Bundesverband Musikunterricht – BMU)

 

Ausschuss Sexualisierte Diskriminierung

Vorsitz: Marion Steffen (Köln)
Mitglieder: Prof. Dr. Bernd Redmann (München), Prof. Raimund Wippermann (Düsseldorf), Prof. Dr. Susanne Winnacker (Rostock), Prof. Marc Letzig (Rostock), Kathrin Schwalb (Frankfurt), Birgit Fritzen (Hannover), Prof. Ursula Schmidt-Laukamp (Köln), Vera Timmerberg (Essen), Oliver Grimm (Leipzig), Prof. Dr. Barbara Stiller (Bremen), Prof. Dr. Christine Stöger (Köln), Anna Körber (RKM-Geschäftsstelle) 

 

AG Auswahlverfahren

Mitglieder: Prof. Rudolf Meister (Mannheim), Prof. Erhardt Wetz (Mannheim), Rolf Bolwin, Vera Scory-Engels (Deutscher Bühnenverein), Harald Mertens (Deutsche Orchestervereinigung), Miriam Schmaderer + N. N. (Junge Deutsche Philharmonie)

 

AG Doktoratsebene/künstlerische Forschung

Vorsitz: Prof. Dr. Bernd Redmann (München)
Mitglieder: Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann (Hannover), Prof. Dr. Matthias Hermann (Stuttgart), Prof. Dr. Florian Uhlig (Dresden), Prof. Elmar Lampson (Hamburg), Prof. Dr. Ludwig Holtmeier (Freiburg), Prof. Jörg Nonnweiler (Saarbrücken), Prof. Dr. Susanne Winnacker (Rostock), Prof. Christoph Adt (Nürnberg)

 

AG Digitalisierung

Vorsitz: Prof. Rico Gubler (Lübeck)
Mitglieder: Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann (Hannover), Jochen Kirchner (Lübeck), Prof. Martin Kürschner (Leipzig), Prof. André Stärk (Detmold), Prof. Raimund Wippermann (Düsseldorf), Prof. Elmar Fulda (Frankfurt), Prof. Roland Lambrette (Bremen), Prof. Tilman Claus (Köln)

Können Sie sich eine Welt ohne Musik vorstellen? Wir nicht.