Presse

28.05.2019 Handlungsempfehlung

„Guter Umgang im Studierenden-Lehrenden-Verhältnis, insbesondere in Lehr- und Prüfungssituationen / Prävention von Machtmissbrauch“

 

Die Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen hat auf ihrer Sommerkonferenz 2019 eine Empfehlung der AG Sexualisierte Diskriminierung zum Thema „Guter Umgang im Studierenden-Lehrenden-Verhältnis, insbesondere in Lehr- und Prüfungssituationen / Prävention von Machtmissbrauch“ verabschiedet. 

Handlungsempfehlung

23.05.2019 RKM-Sommerkonferenz

Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen in Nürnberg

Die Hochschule für Musik Nürnberg war vom 19. bis 22. Mai 2019 erstmals Gastgeberin der Sommertagung der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen (RKM). Darin eingebettet war der 9. Wettbewerb für Musikpädagogik. Unter Anwesenheit des Bayerischen Staatsministers für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, wurden Preise an Studentinnen aus Trossingen, Lübeck und Köln vergeben. 

Pressemitteilung

08.01.2019 Leserbrief DIE ZEIT

Ausgabe vom 03. Januar 2019, S. 60 Artikel „Schlechte Noten“ von Hannah Schmidt

Musikhochschul-Bashing
Der „Schlechte Noten“ betitelte Beitrag von Hannah Schmidt lässt ein Zerrbild vom Studium an den Musikhochschulen in Deutschland entstehen. Es wird der Eindruck erweckt, die Ausbildung sei nicht zielführend und bereite die MusikerInnen zu wenig auf die Berufstätigkeit vor. Das Gegenteil ist der Fall. (weiter im Artikel)

Leserbrief ZEIT Susanne Rode-Breymann

07.01.2019 Leserbrief DIE ZEIT

Ausgabe vom 03. Januar 2019, S. 60 Artikel „Schlechte Noten“ von Hannah Schmidt

Mit Verwunderung haben wir den mit dem Titel „Schlechte Noten“ überschrieben Arti-kel von Hannah Schmidt zur Situation der Ausbildung an den deutschen Musikhoch-schulen zur Kenntnis genommen. Irritiert sind wir v.a. deswegen, weil aus dem Artikel nicht zu erkennen ist, dass Hannah Schmidt tatsächlich an den Musikhochschulen in Deutschland recherchiert hat. Stattdessen hat sie sich offensichtlich in wesentlichen Punkten auf die Untersuchung von Esther Bishop aus dem Jahre 2014 bezogen, die unser Vorstandsmitglied Heinz Geuen bereits in seinem Beitrag im VAN-Magazin Nr. 170 vom 5.9.2018 geradegerückt hat. Offensichtlich ist dieser Text von Ihrer Autorin aber nicht zur Kenntnis genommen worden. (weiter im Artikel)

Leserbrief ZEIT Vorstand NW Musikhochschulen

05.09.2018 Leserbrief Replik Musikausbildung VAN Magazin

Heinz Geuen, Rektor der Kölner Hochschule für Musik und Tanz, antwortet auf die Kritik an der künstlerischen Ausbildung deutscher Musikhochschulen.

„Wir müssen zu einem neuen Studienbegriff finden“, sagte Esther Bishop, Projektkoordinatorin des Programms „Lehre hoch n“ der Töpfer-STiftung, letzte Woche in VAN-Interview und warf einen kritischen Blick auf die künstlerische Ausbildung an deutschen Musikhochschulen: Die Ausbildungsschwerpunkte entsprächen nciht dne Veränderungen des Musikmarkts und der Diversität der Musikberufe, das künstlerische Hauptfach sei nach wie vor eine Blackbox. Heinz Geuen, Rektor der Hochschule für Musik und Tanz Köln, widerspricht: Der „neue Studienbegriff“ sei jetzt schon Gegenstand der täglichen Auseinandersetzung an vielen Musikhochschulen. (weiter im Anhang)

Heinz Geuen Replik Musikausbildung VAN Magazin (05.09.2018)