Themen

Im Rahmen von temporären Arbeitsgruppen und ständigen Ausschüssen werden aktuelle und strategische Themenfelder der RKM bearbeitet sowie Positionspapiere und Handlungsempfehlungen vorbereitet. Die Panels während der Sommerkonferenzen bieten zudem Raum für Diskussionen und Austausch zu zentralen Themen.
Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Ergebnisse dieser Arbeitsgruppen, ständigen Ausschüsse und Panels aus den letzten Jahren:

Doktoratsebene / künstlerische Forschung

Die RKM hat das Thema im Rahmen eines Panels auf der Sommerkonferenz 2016 zu diskutieren begonnen. Auf der Winterkonferenz 2018 beschloss die RKM die Einrichtung einer Arbeitsgruppe (AG), die sich in den folgenden Jahren  mit der Implementierung einer künstlerisch-wissenschaftlichen Promotion und künstlerisch-musikalischen Abschlüssen auf Doktoratsebene (Meisterklasse/Soloklasse) sowie Fragen der künstlerischen Forschung und ihrer Umsetzung auseinandersetzte.

Bereits auf der Sommerkonferenz 2019 in Nürnberg votierte die RKM für die Einführung einer künstlerisch-wissenschaftliche Promotion.

Nachdem in Nürnberg der weiterführende Auftrag erfolgte, eine Positionierung zu künstlerisch-musikalischen Abschlüssen sowie dem Bereich der künstlerischen Forschung zu verfassen, wurden im Sommer 2020 zum Abschluss der AG zwei weitere Positionspapiere verabschiedet:

 

Sexualisierte Diskriminierung / Machtmissbrauch

2016 richtete die RKM eine AG sexualisierte Diskriminierung und Machtmissbrauch ein, deren konstituierende Sitzung am 03.11.2016 stattfand.
Im Rahmen der Sommerkonferenz 2017 verpflichteten sich die RKM-Mitgliedshochschulen zu einer kontinuierlichen Umsetzung von präventiven Maßnahmen zum Schutz ihrer Mitglieder, Angehörigen, Kooperationspartner und Gäste vor sexueller Diskriminierung und Gewalt.
In der Mitgliederversammlung vom 22.05.2018 wurde die AG beauftragt, Empfehlungen zur Umsetzung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) in den Mitgliedhochschulen zu entwickeln.

2019 wurde die Handlungsempfehlung „Guter Umgang im Studierenden-Lehrenden-Verhältnis, insbesondere in Lehr- und Prüfungssituationen /Prävention von Machtmissbrauch“ (pdf) auf der Sommerkonferenz in Nürnberg verabschiedet.
Darüber hinaus erfolgte in Nürnberg die Selbstverpflichtung aller Hochschulen, Richtlinien, Handreichungen, oder Flyer gegen Sexualisierte Diskriminierung zu erarbeiten und zu verabschieden.
Hier finden Sie eine Übersicht der verabschiedeten Richtlinien (pdf).

2020 stellte die AG eine Tool-Box mit präventiven Maßnahmen vor, aus der die Mitgliedhochschulen einzelne Maßnahmen und Ressourcen zum Schutz vor Diskriminierung auswählen und implementieren können. Der Toolbox vorangestellt sind mögliche Argumentationshilfen für Antidiskriminierungs- und Diversity-Maßnahmen an Hochschulen. Tool-Box (pdf)

Weiterbildung

Weiterbildung ist eine zentrale Aufgabe von Musikhochschulen, weshalb sich die RKM im Rahmen eines Panels während der Sommertagung 2019 intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat.
Auf der Winterkonferenz am 19.01.2020 wurde daran anknüpfend eine Entschließung zur Weiterbildung an Musikhochschulen (pdf) verabschiedet.

Musik in der Grundschule

Aus Anlass der vom Deutschen Musikrat, der Konferenz der Landesmusikräte und der Bertelsmann Stiftung gemeinsam initiierten Studie „Musikunterricht in der Grundschule – Aktuelle Situation und Perspektive“ verweist der Vorstand der RKM im September 2020 auf den dringend bestehenden Handlungsbedarf im Fach Musik an den Grundschulen.
Für eine schnelle und nachhaltige Verbesserungen der gegenwärtigen Situation müssen aus Sicht der RKM verschiedene Maßnahmen gleichzeitig ergriffen werden.

Pressemitteilung des Vorstands der RKM – Musikunterricht in der Grundschule (pdf)

Interkulturalität/Transkulturalität

Das Thema Interkulturalität/Transkulturalität stand im Fokus eines Panels der Sommerkonferenz 2015. Nachstehend finden Sie das einleitende Positionspapier des Panels (pdf).